Tierheilpraxis Kontakt
Start
Über mich
Homöopathie
Bachblütentherapie
Ernährungsberatung
Seminare
Honorare
Es gibt viele Krankheiten, jedoch nur eine Gesundheit


ÜBER MICH

Es ist lange her, da gab mein Vater mir folgende Weisheit mit auf den Lebensweg:
“Du lernst fürs Leben! Egal, was es auch immer ist – irgendwann kannst du es gebrauchen.“

Vor meiner Ausbildung zur Landwirtschaftlich-technischen Assistentin für Kleintierzucht an der Bundesforschungsanstalt in Celle nutzte ich die Möglichkeit, ein Praktikum auf einer Rinderbesamungsstation zu machen. Leider war der Beruf des „Besamungstechniker“ zu der damaligen Zeit eine reine Männerdomäne - und damit kein Lehrberuf für mich. Als technische Assistentin arbeitete ich zuerst an der Medizinischen Hochschule Hannover in der Transplantationsforschung, später am Max-Planck-Institut in Tübingen in der Krebsforschung. Inzwischen verheiratet, konnte ich neben der Erziehung unserer zwei Kinder (mittlerweile „groß“ und zum Studium außer Haus) stundenweise in einer großen Tierklinik in Reutlingen als semisterile Assistentin im OP arbeiten. Es folgte die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin, wobei mich besonders die Anatomie und die Komplexität der Endokrinologie faszinierten und beeindruckten. Lebensläufe zu begreifen und zu verstehen ist spannend! Seitdem ein Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever nach dem anderen unser Leben bereichert , - fünf(!) leben zur Zeit in unserem Haushalt -, wir von Zeit zu Zeit eine gezielte Verpaarung vornehmen und als Folge Welpen haben, verstehe ich, was mein Vater damals meinte. Wurfplanung, Aufzucht, Ernährung, Hege und Pflege, würdevoller Umgang mit dem Tod, Hygiene, Wundversorgung, selbst künstliche Besamung für unseren sechsten Wurf, die Ausbildung und das Training der Hunde, der Umgang mit Menschen….

Im Rückblick auf meine Lebensstationen wird klar:
„Du lernst fürs Leben!“